Audience Development: Mein Talk auf der Social Media Week Hamburg

Ich freue mich, dass ich auch dieses Jahr wieder Speakerin bei der Social Media Week Hamburg bin. Diesmal geht es um Audience Development in Redaktionen. Strategie meets Analytics! Wir sehen uns, vielleicht! Wie verwandelt man Nutzerinnen und Nutzer in treue Stammkundschaft? Audience Development möchte diese Aufgabe lösen. Zielgruppen werden genau analysiert, die Inhalte und Produkte des Publishers können dann zielgruppen- und plattformgerechter ausgewählt, entwickelt und produziert werden. Große Verlage und Redaktionen betreiben aufwändige Marktforschung, um ihre Zielgruppen besser einschätzen zu können. Die gute Nachricht: Auch mit mächtigen und kostenlosen Tools wie beispielsweise den Facebook Audience Insights können Zielgruppen analysiert werden. Auch kleinste Redaktion können Methoden wie Persona-Entwicklung anwenden. Dieser Workshop stellt Methoden, Workflows und Tools vor, um Strategien zu entwickeln und Zielgruppen besser bedienen zu können.
Read More

Klassische Hasskommentare und wie man sie kontert

„Zensur!“ „Lügenpresse!“ „Flüchtlinge sind Terroristen!“ Ich habe mal zusammengeschrieben, wie man Klassiker des Genres „Hassrede“ kontert. Feedback und Ergänzungen gerne in die Kommentare. Geflüchtete, Ernährung, Gewaltverbrechen: Bei bestimmten Themen eskalieren Diskussionsverläufe häufig. Wie man extreme Kommentare und Hetze kontert, zeigt diese Anleitung. Ziel des Community Managements muss sein, dass sich die Mehrheit der friedlichen Kommentatorinnen und Kommentatoren wohl fühlt und aktiv bleibt. Die Antwort-Konter werden nicht nur für die Absender geschrieben - sondern vor allem für die stummen Mitleserinnen und Mitleser: Für die, die sich durch Hassrede angegriffen fühlen, und für die, die empfänglich für Hetze sind, aber noch offen für Argumente. Definition Hasskommentare Mit diesem unscharfen Begriff sind Kommentare gemeint, in denen Menschen verunglimpft und entwertet werden. Volksverhetzende, massiv beleidigende, rassistische und sexistische Meinungsäußerungen. Ausdrücklich sind auch Kommentare gemeint,…
Read More

10 Dinge, die im Community Management ständig schief laufen

Viele Redaktionen bespielen Profile in sozialen Netzwerken, um auch dort ihre Nutzer zu erreichen. Zu den Aufgaben der Social-Media-Redakteure gehört auch Community Management. Gerade Nachrichten-Redaktionen müssen sich bei der Kommentarmoderation immer wieder mit Hassrede auseinandersetzen - und da läuft einiges schief. Für die NDR-Sendung Zapp habe ich mal aufgeschrieben , welche Fehleinschätzungen beim Umgang mit Hassrede oft anzutreffen sind und wie Community Manager stattdessen reagieren sollten. 1. Eingreifen bringt doch nichts - die Hater kann man sowieso nicht überzeugen Überzeugte Hasser sind schwer umzustimmen, ja. Aber für wen schreiben Social-Media-Redakteure? Sie antworten den Kommentatoren - und den stummen Mitlesern. Denen, die verunsichert und empfänglich sind für extreme Botschaften, aber noch offen für Argumente. Insofern sollten Community Manager immer moderierend eingreifen und Beleidigungen und Falschbehauptungen unterbinden bzw. löschen. 2. Facebook ist…
Read More